ESPORTNEWS

22.06.21, 17:03
Neue Features

Madden NFL 22: Einblicke in den Franchise-Modus

von Marco Wutz
Foto: Foto: EA SPORTS

EA SPORTS gab am Dienstag (22.06.) erstmals Einblick in die Neuerungen für den Franchise-Modus des kommenden Titels Madden NFL 22.

Der nächste Ableger der American Football-Simulation will im Franchise-Modus mit tiefer gehenden Systemen punkten, die Spielern größere Kontrolle über ihre Franchise geben sollen. Das Personal macht hierbei den Anfang: In Madden 22 werden die Nutzer ihren gesamten Trainerstab managen können, wobei die jeder einzelne Coach über Talentbäume verfügt, die seine Weiterentwicklung ermöglichen. Beim Release sollen über 60 Talente zur Verfügung stehen, zusätzliche Optionen sollen über weiterführende Updates folgen. Ebenfalls via Patch soll ein verbessertes Scouting-System im September nachgeliefert werden.

Dynamic Gameday und Season Engine

Verbesserte Statistiken sollen es den Spielern ermöglichen, ihre Gegner der Woche detaillierter als zuvor zu analysieren und somit die korrekte Strategie vorzubereiten. Taktische Anpassungen in der Halbzeit sowie die wöchentliche Ermüdung von Spielern bieten zudem neue Optionen respektive Herausforderungen. Die verbesserte Season Engine liefert beim Launch 35 Szenarien mit zahlreichen Challenges und Belohnungen, die jede Saison mit ihren Narrativen einzigartig prägen sollen. Im User Interface dürfte vor allem der neue Franchise Hub auffallen, der mit seiner überarbeiteten Struktur alle nötigen Infos besser präsentieren will.

Weitere News